Freche Früchtchen {Erdbeereis am Stiel}

erdbeerwassereis6

Nachdem ich ja tieftraurig darüber war, dass unsere Eismaschine den Geist aufgegeben hat, und wir beschlossen hatten uns wenn dann eine richtig Gute mit Kompressor Kühlung zu kaufen, musste ich kurzerhand alle meine Eispläne aufgeben. Aber dann fiel mir ein: Es gibt ja auch Wassereis!
Und so habe ich, angeregt vom Backbuben ein leckeres Erdbeerwassereis gemacht. Für dieses Eis braucht ihr nur Erdbeersirup und Wasser (also eigentlich zumindest).

erdbeerwassereis1

Erdbeereis am Stiel
Zubereitungszeit
30 min
Gesamtzeit
3 hr 30 min
Zubereitungszeit
30 min
Gesamtzeit
3 hr 30 min
Eis
  1. Wasser
  2. Erdbeersirup
  3. Frische Erdbeeren
Erdbeersirup
  1. 500gr Erdbeeren
  2. 500ml kochend heißes Wasser
  3. 250gr Zucker
  4. 3gr Zitronensäure
  5. 250gr Gelierzucker (2:1)
Anleitung
  1. Für den Sirup müsst Ihr die Erdbeeren waschen und den Strunk entfernen. Schneidet sie in kleine Stücke und gebt sie am besten in einen Topf. Kocht das Wasser auf und gießt es nun über eure Erdbeeren. Das muss jetzt erstmal 20 Minuten ziehen. Wenn die Zeit rum ist, gießt die Flüssigkeit in einen anderen Topf um. Ihr solltet jetzt „rotes Erdbeerwasser“ haben. Gebt den Zucker, die Zitronensäure und den Gelierzucker hinzu und vermischt es gut. Die Masse muss nun aufkochen und unter Rühren ca. 2 Minuten köcheln (Zeitangabe entnehmt Ihr bitte der Packung vom Gelierzucker). Schon ist euer Sirup fertig, den ihr nun in eine Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren könnt.
  2. Jetzt kann es mit dem Eis weitergehen. Besorgt euch solche „Eis am Stiel“ Formen und messt ungefähr ab, wie viel Flüssigkeit Ihr für eure Förmchen braucht. Ihr könnt die Menge an Wasser nun etwa um 1/3 reduzieren oder ihr behaltet die ganze Menge und trinkt den Rest :). Je 100ml Wasser müsst Ihr nun 2 EL Sirup dazugeben (Oder so viel wie ihr möchtet). Rührt das Erdbeerwasser gut um. Schneidet eure Erdbeeren nun in der Mitte durch und steckt jeweils 1-2 Stücken auf die Stiele. Füllt das Erdbeerwasser in die Förmchen. Achtet dabei darauf, dass Ihr sie nicht zu voll füllt, da sich das Wasser ja beim Gefrieren ausdehnt und auch noch die Stiele mit den Erdbeeren dazukommen. Diese steckt Ihr jetzt einfach in eure Förmchen und dann müsst Ihr das Ganze nur noch gefrieren lassen. Wenn das Eis fertig ist, dann könnt Ihr es am besten aus der Form holen, indem Ihr sie kurz in heißes Wasser haltet. Und dann heißt es hinsetzen und genießen 🙂
http://sarascupcakery.de/
erdbeerwassereis4

Der Sirup ist so lecker, dass ich davon einfach ein bisschen was in mein Sprudelwasser gegeben habe. Er ist zwar super süß, aber man muss ja nicht so viel dazugeben.
Ich bin auch schwer begeistert von meinen Eis am Stil Förmchen, weil das Eis so einfach zu machen ist. Und ein zweites Eis ist schon in Vorbereitung. Also auf geht’s, besorgt euch auch solche Formen und macht leckeres (Wasser-)Eis.

PS: Wenn Ihr keine Formen kaufen möchtet, dann könnt Ihr auch alte ausgewaschene Joghurtbecher verwenden. 😉

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin <3

erdbeerwassereis2

erdbeerwassereis5

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*