Das Beste was man mit Speck machen kann! {Candied Bacon}

bacon2k

Schon bei den Schokoladen Cupcakes mit Bacon hatte ich am Anfang so meine Zweifel. Da konnte ich mir nicht vorstellen, dass das schmecken könnte. Aber nachdem es nicht nur mir, sondern auch allen anderen gut geschmeckt hat, probierte ich gleich das nächste Bacon Rezept aus. Ein spezieller Dank geht hier an eine meiner Freundinnen, die mir von dem Rezept erzählt hat :).

Und ich war begeistert. Ich kann nur sagen, dass Candied Bacon das wirklich Beste ist, was man mit Speck machen kann. Die Kombination aus dem Bacon, Karamell und Schokolade ist einfach perfekt. Und noch super leicht zu machen.

Candied Bacon
Anzahl 8
Zubereitungszeit
5 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungszeit
5 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
20 min
Zutaten
  1. 8 Scheiben Bacon (Ich habe Frühstücksbacon genommen)
  2. Brauner Zucker
  3. 50g Vollmilchschokolade
Anleitung
  1. Heizt euren Ofen auf 170°C vor. Dann müsst Ihr ein Backblech gut mit Backpapier auslegen, so dass nichts runterlaufen kann. Gebt etwas von dem braunen Zucker in eine Schale oder einen Teller und wälzt die Baconscheiben von beiden Seiten gründlich darin.
  2. Legt ihn auf das Backblech und lasst ihn 7 Minuten backen. Wenn die Zeit um ist, holt das Backblech heraus und wendet die Scheiben einmal.
  3. Jetzt müssen sie nochmal für etwa 5 Minuten in den Ofen. Aber passt gut auf, dass er nicht anbrennt, das geht dann nämlich plötzlich ganz schnell 🙂
  4. Wenn der Bacon schön knusprig braun ist, dann legt ihn zum Auskühlen auf ein weiteres Stück Backpapier. Wenn der Bacon ausgekühlt ist, dann schmelzt die Schokolade und taucht die Scheiben jeweils zur Hälfte ein. Lasst die Schokolade trocknen und lasst euch den Candied Bacon gut schmecken!
http://sarascupcakery.de/
bacon3k

Mhmmmmm Bacon… 😀
Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin

bacon1k

bacon4k

bacon7k

Lust auf etwas Anderes?

Ein Gedanke zu „Das Beste was man mit Speck machen kann! {Candied Bacon}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*