Nur für echte Gentlemen: die männlichsten Cupcakes der Welt! {Schokoladencupcakes mit Bacon}

2k

Heute gibt’s was für echte Männer! Zumindest lassen wir sie mal in dem Glauben, dass diese herrlichen Schokoladencupcakes mit Bacon nur was für sie sind. Und in Wirklichkeit schleichen wir Frauen uns in die Küche und verdrücken einen Cupcake nach dem anderen.
Am Anfang konnte ich mir auch nicht so gut vorstellen, wie es wohl schmeckt: Schokolade und Bacon. Das passt doch gar nicht hab ich gedacht. Aber ich wollte es ausprobieren und der Sache eine Chance geben. Und vom Ergebnis war ich überrascht! Ehrlich gesagt hab ich den Bacon nicht rausgeschmeckt und war anfangs ein wenig enttäuscht, aber dann fiel mir ein, dass man ihn vielleicht gar nicht schmecken soll und er nur das gewisse Etwas dazu gibt, dass diese Muffins so herrlich lecker schmecken lässt.

6k

Und damit ihr auch bald die männlichsten aller Cupcakes backen könnt, gibt es jetzt das Rezept:

Schokoladen Cupcakes mit Bacon
Anzahl 12
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
45 min
Teig
  1. 250g Mehl
  2. 3 TL Backpulver
  3. 40g ungesüßter Kakao
  4. 100g Zartbitterschokolade
  5. 50g Vollmilchschokolade
  6. 1 Ei
  7. 60g Zucker
  8. 90g geschmolzene Butter
  9. 150g Vollmilchjoghurt
  10. 200ml Milch
  11. 4-6 Scheiben Bacon
Frosting
  1. 100g Vollmilchschokolade
  2. 50g Zartbitterschokolade
  3. 35g Kakaopulver (ungesüßt)
  4. 60ml heißes Wasser
  5. 210g weiche Butter
  6. 120g Puderzucker
Anleitung
  1. Bereitet eure Muffinförmchen vor und heizt den Ofen auf 180°C vor. Dann mischt ihr Mehl, Backpulver und Kakao. Die Schokolade müsst Ihr grob hacken und anschließend mit dem Zucker zum Mehl geben. Jetzt die restlichen Zutaten: Das Ei, Joghurt, Milch und Butter hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Bacon in einer heißen Pfanne schön kross anbraten und anschließend fein hacken und unter den Teig heben. (Ihr könnt auch eine Scheibe als Dekoration aufheben:)) Füllt den Teig in die Förmchen und schon könnt Ihr sie circa 20-30 Minuten backen und auskühlen lassen.
  2. Und solange die Muffins auskühlen kann ja schonmal das Frosting zubereitet werden.
  3. (Wer mag kann auch nur eine Sorte Schokolade verwenden oder mehr Zartbitter als Vollmilch ;))
  4. Schmelzt die Schokolade und lasst sie etwas abkühlen. Verrührt in der Zwischenzeit das Kakaopulver mit dem heißen Wasser bis es sich vollständig aufgelöst hat. Dann mischt in einer Schüssel die Butter mit dem Puderzucker und rührt sie schön schaumig, bis die Butter hellgelb ist. Jetzt noch die Schokolade und den angerührten Kakao hinzufügen und zu einer einheitlichen Masse verrühren.
  5. Wenn das Frosting zu weich zum spritzen ist, dann lasst es im Kühlschrank etwas fester werden und fügt ggf. noch etwas Puderzucker hinzu.
  6. Dann müsst Ihr nur noch das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und eure Cupcakes schön dekorieren. Falls Ihr eine Scheibe vom Bacon übriggelassen und in der Zwischenzeit noch nicht ausgegessen habt, dann könnt Ihr diesen in große Stücke brechen und noch dekorativ auf den Cupcakes verteilen.
http://sarascupcakery.de/
5k

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin

9k

3k

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*